Samstag, 23. Mai

Gschicht vom Tag

De Arnold Steiner verzelt:
D Sarah, d Hagar und de Abraham (PDF)
E Gschicht zu 1. Mose 12-21

Fotos auf dieser Seite von Arnold Steiner

Bibeltext vom Tag

Die drei Männer bei Abraham

1 Und der HERR erschien ihm bei den Terebinthen von Mamre,
während er am Eingang des Zelts sass, als der Tag am heissesten war.
2 Er blickte auf und schaute sich um, sieh, da standen drei Männer vor ihm.
Und er sah sie und lief ihnen vom Eingang des Zelts entgegen und warf sich nieder zur Erde.
3 Und er sprach: Herr, wenn ich Gnade gefunden habe in deinen Augen,
so geh nicht vorüber an deinem Diener.
4 Es soll etwas Wasser geholt werden, dann wascht eure Füsse und ruht euch aus unter dem Baum.
5 Ich will einen Bissen Brot holen, dass ihr euch stärken könnt, danach mögt ihr weiterziehen.
Denn deswegen seid ihr bei eurem Diener vorbeigekommen.
Sie sprachen: Mach es so, wie du es gesagt hast.
6 Da eilte Abraham ins Zelt zu Sara und sprach:
Nimm schnell drei Sea Mehl, Feinmehl, knete es und backe Brote.
7 Auch zu den Rindern lief Abraham, nahm ein zartes, schönes Kalb und gab es dem Knecht,
und der bereitete es eilends zu.
8 Dann nahm er Butter und Milch und das Kalb, das er zubereitet hatte, und setzte es ihnen vor.
Er selbst wartete ihnen auf unter dem Baum, und sie assen.
9 Da sprachen sie zu ihm: Wo ist Sara, deine Frau? Er sprach: Da drinnen im Zelt.
10 Da sprach er: Fürwahr, übers Jahr werde ich wieder zu dir kommen.
Dann hat Sara, deine Frau, einen Sohn.
Sara aber horchte hinter seinem Rücken am Eingang des Zelts.
11 Abraham und Sara aber waren alt und hochbetagt;
Sara ging es nicht mehr, wie es den Frauen zu gehen pflegt.
12 Und Sara lachte bei sich:
Nun da ich verbraucht bin, soll ich noch Liebeslust empfinden, und auch mein Herr ist alt.
13 Da sprach der HERR zu Abraham:
Warum lacht Sara und sagt: Sollte ich wirklich noch gebären können, da ich doch schon alt bin?
14 Ist denn irgendetwas unmöglich für den HERRN?
Übers Jahr um diese Zeit werde ich wieder zu dir kommen. Dann hat Sara einen Sohn.
15 Sara aber leugnete: Ich habe nicht gelacht. Denn sie fürchtete sich.
Er aber sprach: Doch, du hast gelacht.
(1. Mose 18,1-15)